Balder Blog Artikel publiziert auf Balder.org sind vollständig Verantwortung des Autors. Publikation hier heißt nicht notwendigerweise daß wir uns mit den Inhalten, Meinungen und Ideen einig sind.

Til Forsiden

Diese Seite ist Teil einer Argumentation die voraussetzt dass Mann erst der einleitenden Artikel gelesen hat (Leider aber noch nicht Übersetzt)

In den Dänischen Zeitung Kristeligt Dagblad (Christliche Zeitung) konnte man am 8. Mai "sensationelle Geschichten" lesen über angebliche österreichische Nazis, die über das Internet angeblich einer armen jüdischen Frau namens Simone Dinah Hartmann, mit dem Tod bedrohten, und "Allianzen" eingehen mit der iranischen Theokratie. Die meisten werden wahrscheinlich solche Geschichten für bare Münze ansehen, aber ich habe den Fall ein wenig tiefer recherchiert. In diesen Anlass, übersetzte ich drei Artikel worauf den Artikel von Allan Sørensen gegründet ist, veröffentlicht von der mutmaßlichen Nazi-Website "Alpen-Donau.info". So wird es ein wenig leichter sein, herauszufinden, was richtig und was falsch ist. Lesen Sie den Rest, bevor Sie fortsetzen: (Entschuldige die schlechte deutsche Übersetzung)

Balder.org - Forsvarer Allan Sørensen, Kristeligt Dagblad, zionistisk krigshetz?


Von der Internet Seite Alpen Donau - Ich habe die gleichen Bilder eingesetzt die die Alpen-Donau Jungs in Ihren Artikel verwendet haben, nur so skaliert dass der Text ein wenig besser überschaubar wird.

Juden hetzen wieder gegen den Iran

Unseren Lesern ist die Extremjudenorganisation 'Stop the Bomb' bereits bekannt. Wir berichteten ebenfalls über angebliche Morddrohungen gegen das optische Aushängeschild der 5. Kolonne Israels. Die ist auch diesmal an vorderster Front im Kampf gegen den Völkerfrieden zu finden.

Anläßlich des Besuchs seiner Exzellenz des Außenministers des Iran, Mottaki, in der schönen Wienerstadt werden die Juden wieder rührig. Am Sonntag, dem 25. April will der Außenminister Österreichs Spindelegger wie es die Usancen vorsehen den Außenminister des Iran empfangen.

Dagegen machen die üblichen Stänkerer mobil.

 
  Dinah Hartmann
  Hat die Perücke Haarsaufall oder sind die echt? Ist sie nicht ’schejn’? [Jiddisch für schön. Referiert an kalhköpfige ortodoxe Jüdische Frauen. Balder]
   
   
 
  Irans pręsident i kamp med verdensfjenden

In einer Aussendung schreibt der 'optische Aufputz Alljudas' Dinah Hartmann:

'Sollte der Besuch Mottakis nicht noch abgesagt werden, wird STOP THE BOMB am Sonntag bei den angekündigten Fototerminen und der Pressekonferenz lautstark protestieren.'

Er hat den Feind erkannt. Deshalb hetzen sie gegen ihn.

Neben Hartmann haben auch andere Auslandsisraelis ihre Unterstützung zugesagt. Der Nichtjude Andreas Peham darf einmal mehr unter seinem Künstlernamen auftreten.

Som Heribert Schiebel siger han:

'Heribert Schiedel von der Aktion gegen den Antisemitismus in Österreich, der am Sonntag auf der Kundgebung sprechen wird, ruft in Erinnerung, dass es sich bei Mottaki um den Eröffnungsredner der Teheraner Holocaustleugnerkonferenz von 2006 handelt: 'Auf dieser Konferenz traf sich die Prominenz der internationalen Holocaustleugnerszene, darunter die Österreicher Wolfgang Fröhlich und Herbert Schaller. Der Eröffnungsredner dieser Konferenz wird nun vom österreichischen Außenminister hofiert..'

Die Vorzeigejüdin der GrünInnen Petrovic:

'Auch Madeleine Petrovic von den Grünen findet das unerträglich: 'Es ist ein Schlag ins Gesicht der Shoahüberlebenden, wenn solch ein Mann von der österreichischen Bundesregierung ein Podium bekommt.'

Aber auch das offizielle Israel will sich in die Außenpolitik Österreichs einmischen:

'Es ist für die Israelitische Kultusgemeinde Wien (IKG) völlig unverständlich und auf das Schärfste zu verurteilen, dass der iranische Außenminister Mottaki in Österreich von Minister Spindelegger empfangen wird.'

Die Aussendung schließt mit dem Satz:

'Appeasement ist schon einmal mit katastrophalen Folgen gescheitert.'

Wohl wahr. Aber ihr seid erkannt!


Text Kopiert von

Alpen-Donau 24 April 2010 - Juden hetzen wieder gegen den Iran (Nicht mehr aufrufbar)

Alpen-Donau - Website

Dänisher Übersetzung:

Balder.org 15 maj 2010 - Jøder hetzer igen mod Iran - Alpen-Donau (Alpen-Donau 24 april 2010)

Dazu gehören:

Balder.org 13 april 2011 - Alpen Donau: Juden hetzen wieder gegen den Iran

Balder.org 13 april 2011 - Alpen Donau: Hysterie hat einen Namen Hartmann, Dinah Simone

Balder.org 13 april 2011 - Alpen Donau: Wie Juden gegen Staaten Stimmung machen

Sammenhørende:

Balder.org 15 maj 2010 - Forsvarer Allan Sørensen, Kristeligt Dagblad, zionistisk krigshetz?

Balder.org 15 maj 2010 - Hysteri har et navn: Hartmann, Dinah Simone (Alpen-Donau marts 2010)

Balder.org 15 maj 2010 - Hvordan Jøder hetzer mod stater (Alpen-Donau 21 februar 2010)

Balder.org 15 maj 2010 - Jøder hetzer igen mod Iran - Alpen-Donau (Alpen-Donau 24 april 2010)

Kristeligt Dagblad 8 maj 2010 - Østrigs nynazister flirter med Irans præstestyre (Allan Sørensen)

Aktuelt Alpen Donau

Balder Blog 12 januar 2013 - Østrig og Ytringsfriheden: Ni, syv og fire års fængsel til dissidenter bag Alpen-Donau hjemmeside

Balder.org 14 april 2011 - Tyskland: Tre års fængsel for at drive Internet radio - Østrig: Alpen-Donau sagen

Til Forsiden

  Balder Blog


Clicky Web Analytics